Startseite (0) | Hilfe (9) | vorherige Seite (3) | zum Menü (5) | Inhaltsverzeichnis (6)
Zur Homepage: Gesundheitszentrum Göttingen
Aktuelles

Neu: Unabhängige Patienten-/ Gesundheitsberatung

Das Gesundheitszentrum Göttingen e.V. bietet ab sofort kostenlose und unabhängige Patienten- bzw. Gesundheitsberatung an. Wir konnten dafür den Arzt Thomas Polchau gewinnen, der diese Tätigkeit ehrenamtlich anbietet.

Die Beratung umfasst ehrenamtliche ärztliche Beratung und Hilfestellung bei Unklarheiten in Diagnose und Therapie, sowie Beratung zum ärztlichen Teil der Patientenverfügung.
Oftmals bleiben bei einer Diagnose noch Unklarheiten, oder der behandelnde Arzt hat nicht viel Zeit für eine ausführliche Beratung.

Thomas Polchau hat eine rein beratende Funktion. Er kann Diagnosen und Arztberichte erklären und bei einer Diagnose verschieden Therapien erläutern. Er kann im Gesundheitszentrum aber weder Patienten selbst behandeln noch in rechtlichen Angelegenheiten beraten oder vermitteln.
Auch macht er keine Therapievorschläge oder bietet Lösungen von Konflikten im Gesundheitswesen an.

Die unabhängige Patienten-/ Gesundheitsberatung im Gesundheitszentrum Göttingen e.V. soll nach telefonischer Vereinbarung (0551 – 48 67 66) Montag 10.00 - 12.00 Uhr im Gesundheitszentrum Göttingen (Lange-Geismar-Straße 82, 37073 Göttingen) stattfinden.

33. Göttinger Gesundheitsmarkt

Der 33. Göttinger Gesundheitsmarkt findet am Freitag, 07.09.18 von 10.30 - 16.30 Uhr wieder rund um die Johanniskirche statt.
Weitere Informationen hier

Eindrücke vom 32. Göttinger Gesundheitsmarkt

Hinweis: Für die Darstellung von PDF Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader.

Bewegt leben

Die neue Selbsthilfezeitung "Wechselseitig" ist erschienen und kann im Gesundheitszentrum Abgeholt werden.

Download: Bewegt leben (2283 Kb)
Hinweis: Für die Darstellung von PDF Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader.

Veranstaltungen

Gesundheit und Balance als Angehörige/r eines psychisch erkrankten Menschen
Vortrag mit Nadja Lehmann
Mittwoch, 19.09.2018, 18 Uhr, Holbornsches Haus


Menschen mit Ängsten, Depression, posttraumatischer Belastungsstörung, bipolarer Störung, Psychose und auch Demenz geraten immer wieder in unterschiedliche Ich-Zustände. Die Erfahrung der „anderen“ Zustände, die nach und nach ggf. zum Dauerzustand werden, wird von Angehörigen ggf. als große Belastung erlebt. „Mit wem bin ich da eigentlich noch zusammen?“, ist da eine Frage, die in Momenten großer Enttäuschung oder Erschöpfung gestellt wird. Gesellschaftlich vorherrschend ist das Bild von einem einheitlichen Ich, das wir als Gegenüber haben, das im Idealfall immer erreichbar und ansprechbar ist. Dies ist aber bei Erkrankung oder Phasen der Krankheit nicht der Fall. Wie kommt es dazu, warum reagiert die Psyche so „spaltend“? Wie damit umgehen, dass der Partner, die Partnerin sich ggf. phasenweise komplett verändert? Wie Anzeichen bemerken, um sich rechtzeitig zu schützen vor seelischer Verletzung? Auf der Basis einer Psychologie der Ich-Zustände, Erkenntnissen aus der Traumtherapie und der Hirnforschung wird erklärt, warum es zu solchen Wechseln der Ich-Zustände kommt. Das Verstehen soll helfen, als Angehöriger die persönliche Betroffenheit zu reduzieren. Ebenso werden Strategien zur Ausbildung von Resilienz und Selbstfürsorge in diesem Vortrag skizziert.

Leistungen in der Pflege
Vortrag und Diskussion
18.10.2018, 18.00 Uhr, Holbornsches Haus, Rote Str. 34

Veranstalter: Gesundheitszentrum Göttingen e.V.
Referentin: Katja Kohler (Rechtsanwältin)
Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

An dem Thema Pflege kommt niemand vorbei, sei es aus Eigenbetroffenheit oder der Betroffenheit von Verwandten und Bekannten. Daher ist es wichtig zu wissen, mit welchen Unterstützungsleistungen man rechnen kann und welche Hilfsangebote in Anspruch genommen werden können. Im Rahmen dieses Vortrags stellt Frau Rechtsanwältin Kohler die aktuellen Leistungen der Pflegekasse vor und gibt einen Überblick über die Inhalte und Auswirkungen der Reform. Weiterhin werden Hürden in der Leistungsbewilligung aufgezeigt und Anregungen und Tipps, zur optimalen Bewältigung gegeben. Während des Vortrags und auch im Anschluss besteht jederzeit die Möglichkeit für Fragen und Diskussionen.
Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Vorsorgevollmacht & Patientenverfügung
Datum: Di., 20.11.2018, 18.00 Uhr
Ort: Holbornsches Haus, Rote Str. 34

Veranstalter: Gesundheitszentrum Göttingen e.V.
Referentin: Katja Kohler (Rechtsanwältin), Thomas Polchau (Arzt)
Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Geben und Nehmen in der Selbsthilfegruppe - Teilhabeorientierte Methoden in der Gruppenarbeit
Praxisorientiertes 2-Tage Seminar
Datum: Ab 01.2019

Veranstalter: KIBIS im Gesundheitszentrum Göttingen
Referentin: Susanne Grebe-Deppe (Dipl. Theol, Dipl. Pol., systemische Beraterin)
Das Seminar ist für Mitglieder von Selbsthilfegruppen dank der Unterstützung durch die AOK Niedersachsen kostenfrei! Bitte melden Sie sich an!


Bewegt leben

Die neue "Wechselseitig 2018/19" ist erschienen.

Download: 2018-end.pdf (2283 Kb)
Hinweis: Für die Darstellung von PDF Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader.

"Angst hat viele Gesichter"

Dei "Wechselseitig 2017" kann kostenfrei im Gesundheitszentrum abgeholt werden.

Download: Angst hat viele Gesichter (1717 Kb)
Hinweis: Für die Darstellung von PDF Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader.

Jubiläum

Hinweis: Für die Darstellung von PDF Dokumenten benötigen Sie den Acrobat Reader.

"Soziales Göttingen"

Der Wegweiser als Printmedium

Wegweiser

Das GZ-Team auf der Gesund-Messe 2012 im Gespräch


Großbildansicht

25 Jahre Beratung im Gesundheitszentrum Göttingen


Großbildansicht